Großes Medieninteresse am Baustellenrundgang

Auf der Baustelle des Europäischen Forums am Rhein in Neuried sind zwischen 100 und 120 Handwerker an der Arbeit. "Das ist der zweite Meilenstein meiner Karriere nach dem Bahnhof", sagt Architekt und Investor Jürgen Grossmann bei einem Baustellenrundgang. Der Haupteingang für alle ist gut zu erkennen. "Die Treppe ist ein Kunstwerk", sagt Grossmann, denn sie scheint nur aus Dreiecken zu bestehen – ungewöhnlich für einen klassischen Aufgang.

Mehr dazu: Stadtanzeiger Ortenau